Beratungsnetzwerk

Beratungslehrer

Liebe Eltern, Schüler und Lehrer,

in enger Zusammenarbeit mit weiteren begleitenden sozialen Diensten an unserer Schule bieten wir Ihnen Unterstützung und Hilfe an:
 

  • „Schüler helfen Schülern“ – Schülernachhilfe
  • Schullaufbahnberatung
  • Testungen (z.B. LRS, Konzentration, Motivation, Begabung, etc.)
  • Lernschwierigkeiten
  • Nachteilsausgleich
  • bei allen Problemen, die einem erfolgreichen schulischen oder beruflichen Abschluss im Wege stehen

Alle Gespräche sind vertraulich und freiwillig!

 

 

Katrin Fetzer
Beratungslehrerin

Telefon 07191 / 896 - 807, Raum B 1.08


Beate Mortensen
Beratungslehrerin

Telefon 07191 / 896 - 365, Raum D 2.03


Alexander Backi
Beratungslehrer

Telefon 07191 / 896 - 530, Raum D 1.64


Sprechzeiten: nach Vereinbarung

 
Berufs- und Studienberatung

Die Berufsberatung stellt sich vor ...

Beratungsangebote:
 

  • regelmäßige Sprechstunde in der Schule
  • Berufswahlunterricht in der Schule
  • ausführliche Einzelberatung in der Agentur für Arbeit

Sonstige Angebote:
 

  • Hilfe bei der Suche nach einer passenden Ausbildungsstelle
  • Zusendung von Stellenangeboten
  • Informationen zu schulischen Ausbildungsmöglichkeiten
  • Informationen zu Studienmöglichkeiten
  • Informationen zu Überbrückungs- und Fördermöglichkeiten
  • Informationen zu weiterführenden Schulen
  • Kostenloser Berufswahltest in der Agentur für Arbeit

Medien:
 

 

Die Berufsberaterinnen und -berater der Arbeitsagentur sind an der Schule präsent und erreichbar an unterschiedlichen Terminen. Der Raum ist in B 1.09 im Bereich der Alten Aula der Gewerblichen Schule.

Die Agentur für Arbeit finden Sie in Backnang in der Sulzbacher Str. 140 und in Waiblingen in der Mayenner Str. 60.

 

 

Tim Völlmer
Berufsberater für die einjährige Berufsfachschule

Telefon 07151 / 9519 - 163 (Waiblingen)


Anke Ramirez
Berufsberaterin für die Ausbildungsvorbereitung dual (AV dual)

Telefon 07191 / 3670 - 70 (Backnang)


Joachim Zak
Berufsberater für das technische Gymnasium (TG)

Telefon 07151 / 9519 - 306 (Waiblingen)


Stefani Kruse
Berufsberaterin für die Vorqualifizierung Arbeit und Beruf (VABO)

Telefon 07151 / 9519 - 484 (Waiblingen)


Jugendsozialarbeit

Was ist Jugendsozialarbeit?

Die Jugendsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe mit Sitz an den Beruflichen Schulen im Rems-Murr-Kreis.

Das Angebot richtet sich primär an die Schülerinnen und Schüler, die die beruflichen Schulzentren im Rems-Murr-Kreis besuchen.

Die Jugendsozialarbeit als Fachdienst bietet Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften, Eltern und anderen Institutionen niederschwellige Beratung ohne Voranmeldung und Wartezeiten. Die Beratung unterliegt der Schweigepflicht, ist freiwillig und kostenlos.

Was bietet die Jugendsozialarbeit?

Einzelfallorientierte Angebote

  • sozialpädagogische Beratung und Einzelfallhilfe im Bedarfsfall für Schülerinnen und Schüler
  • Krisenintervention
  • Vermittlung und bei Bedarf Begleitung in andere Hilfs- und Beratungsangebote
  • Begleitung des Berufsfindungsprozesses in Absprache mit der Berufsberatung der Agentur für Arbeit
  • Hilfestellung bei Ausbildungsplatzsuche und Bewerbung
  • Unterstützung von Schülerinnen und Schülern bei der Selbstfindung

Sozialpädagogische Projektarbeit

  • Beteiligung an der Planung und Organisation von bedarfsorientierten Projekten in der Kooperation mit den Schulen und anderen Netzwerkpartnern

Innerschulische Vernetzung

  • Mitwirkung im Beratungsnetzwerk an den Beruflichen Schulen in Kooperation mit Beratungs- und Präventionslehrer/-innen
  • Kooperation mit AV dual- und VABO-Begleitung
  • Teilnahme an Konferenzen und Fallbesprechungen an den Schulen

Außerschulische Vernetzung

  • Krisenmanagement im Einzelfall, d.h. Intervention in enger Kooperation mit den beruflichen Schulen und dem jeweiligen Sozialen Dienst des Jugendamtes im Falle akuter bzw. familiärer Krisen einzelner Schülerinnen und Schüler
  • Beratung der Sozialen Dienste des Jugendamtes bzw. anderer Institutionen hinsichtlich der schulischen und beruflichen Perspektiven von Jugendlichen, deren Aufnahme an einer Beruflichen Schule bevorsteht

 

 

Gerhard Dinger
Sozialarbeiter

Telefon 07191 / 896 - 808, Raum B 1.10


Vertretung: Alexandra Unruh und Alisa Wieland
Telefon 07191 / 896 - 281 und - 280

 

Den Briefkasten nutzen oder einfach ansprechen.

Außerschulische Vernetzung
 

  • HORIZONT* (Drogenhilfe)

    Offene Sprechstunde: Donnerstags sind die Mitarbeiter Frau Hogg und Herr Keck der Drogenberatung HORIZONT von 13:00 bis 14:00 Uhr im Raum D 0.13 an der Schule vor Ort.
    Ihr könnt ohne/mit Termin am 24.02., 10.03., 24.03. und 07.04.22 vorbeikommen.

    • Schweigepflicht über alles Gesprochene!!!!
    • Beratung und Begleitung von jungen Menschen, welche mit legalen und illegalen Drogen experimentieren und/oder Drogen missbrauchen
    • Exzessiver Medienkonsum (PC- , Handyspiele oder Glücksspiel)
    • Essstörungen
    • Abhängigkeiten
    • Vermittlung in Therapie
    Frau Helena Hogg:
    Telefon 07191 / 911 - 5620
    Mobil: 0173 / 536 7957
    E-Mail: hogg@drogenhilfe-horizont.de
    E-Mail: hogg.h@caritas-ludwigsburg-waiblingen-enz.de

    Herr Gunnar Keck:
    Telefon 07191 / 911 - 5616
    Mobil: 0162 / 132 9904
    E-Mail: keck@drogenhilfe-horizont.de
    E-Mail: keck.g@caritas-ludwigsburg-waiblingen-enz.de
    Albertstraße 8, 71522 Backnang
  • Jugendmigrationsdienst*
    Frau Hacker: Telefon 07191 / 914 - 5651
    Burgplatz 7, 71522 Backnang
  • Landratsamt Rems-Murr-Kreis
    Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung (§219 StGB)*
    Frau Winkler: Telefon 07151 / 501 - 1622
    Bahnhofstraße 1, 71332 Waiblingen
  • Agentur für Arbeit, Berufsberatung*
    Frau Ramirez: Telefon 0800 / 4 5555 - 00
    Sulzbacher Straße 140, 71522 Backnang
  • Psychologische Beratungsstelle
    Telefon 07191 / 911 - 5610
    Albertstraße 8, 71522 Backnang

* Nach Vereinbarung sind auch Termine im Schulzentrum möglich (Raum D 0.13).

 
Sonderpädagogischer Dienst

Schwierigkeiten beim Lernen - Probleme bei der Vorbereitung von Prüfungen?

Dann wenden Sie sich gerne an mich und wir versuchen gemeinsam individuelle Lösungen zu erarbeiten.

Das Angebot an alle Auszubildenden:

  • Sonderpädagogische Beratung und Förderung
  • Planung individueller Förderungsprogramme
  • Individuelle Unterstützung im fachlichen Bereich (z.B. Allgemeinbildung, Deutsch, Mathe, Wirtschaftskunde)
  • Individuelle Hilfe im überfachlichen Bereich (z.B. bei Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten, Prüfungsangst, Lernen lernen)

 

 

Andreas Richard
Sonderpädagoge

Telefon 07191 / 896 - 803, Raum B 1.05


Sprechzeiten: Dienstag und Mittwoch 3. Stunde (9:40 – 10:25 Uhr) und nach Vereinbarung.

 
Autismusbeauftragte

Wie kann ein Autismusbeauftragter helfen?
 

  • Allen Schülerinnen und Schülern im Autismusspektrum eine Möglichkeit bieten und sie bei der Lösung von schulischen und/oder sozialen Problemen individuell beraten, unterstützen und begleiten.
  • Jedes Kind im Spektrum ist einzigartig und benötigt besondere Hilfsangebote. ASS ist ein dauerhafter Zustand, der eine gleichbleibende, stimmige und fortlaufende Evaluation Planung und Beratung im Verlauf der schulischen Laufbahn notwendig macht.
  • Einzelfallanalyse und -hilfe, um mit den Fragen und Herausforderungen im schulischen Kontext umgehen zu können.
  • Beratung und Unterstützung in Konfliktsituationen.
  • Begleitung in Fragen der Berufsorientierung und Übergang Schule-Beruf.
  • Beratung und Information für Eltern in Schul- und Erziehungsfragen.
  • Beratung für Lehrer/innen und Schulleitungen.
  • Vermittlung weiterer Ansprechpartner und Institutionen.

 

 

Yüksel Polat
Autismusbeauftragte

Telefon 07191 / 896 - 715, Raum B 1.17


Schulseelsorge

Liebe Schülerinnen und Schüler,

im Rahmen des Projektes Ökumenische Schulseelsorge möchten wir Ihnen neben persönlichen Gesprächsangeboten auch folgendes im Schuljahr 2019 / 20 anbieten:

  • Nur Mut Gottesdienst zum Schuljahresbeginn
  • Infostand auf dem Sozialen Markt
  • Haltestelle Advent
  • Weihnachtsfeier der Gewerblichen Schule
  • Monatsimpuls ZeitPunkt
  • Pilgerprojekt „Wandern auf dem Jakobsweg“
  • Sprechstunde und Gesprächsangebote im Raum R106
  • Unterstützung in Krisenfällen / Trauerkoffer.
  • Raum der Stille

Als Modellprojekt möchte die Schulseelsorge neue Wege der Begleitung an den Beruflichen Schulen erarbeiten. Das gemeinsame Projekt der evangelischen und katholischen Kirche ist bewusst ökumenisch orientiert und richtet sich an alle am Schulleben Beteiligte. Die Schulseelsorge ist freiwillig und offen für alle Konfessionen und Religionen. Sie ist absolut vertraulich und steht unter dem Seelsorgegeheimnis.

 

 

Katrin Fetzer
Pfarrerin

Telefon 07191 / 896 - 807, Raum B 1.08


Achim Fürniss
Pfarrer

Telefon 07191 / 896 - 807, Raum B 1.08


Sprechzeiten: nach Vereinbarung oder in der großen Pause

 
AV dual-Begleitung

Liebe Schülerinnen und Schüler im AV dual,

jeder / jede von Ihnen bekommt während seiner Zeit im AV dual eine AV dual-Begleiterin an die Seite gestellt, die Ihn in dem kommenden Schuljahr begleitet und  betreut. In Einzelgesprächen schauen wir uns verschiedene Themen an: Berufswunsch, Perspektive nach AV dual, Unterstützung bei der Suche eines geeigneten Praktikums, Praktikumsreflexion, häusliche Lernumgebung usw.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist uns sehr wichtig, daher nehmen wir an euren Zielvereinbarungsgesprächen teil. Wir haben ein offenes Ohr für alles, was Sie beschäftigt, denn alles hat Einfluss auf Ihre Ziele.

Wir arbeiten mit Ihren Lernbegleitern und Lehrern im Team in enger Abstimmung und wir stehen im engen Kontakt zur Jugendsozialarbeit, der Agentur für Arbeit u.a.

Wir freuen uns auf ein erfolgreiches Schuljahr!

 

 

Esther Weidner-Frevel
AV dual-Begleiterin

Telefon 07191 / 896 - 918, Raum B 1.20


Katja Baldauf
AV dual-Begleiterin

Telefon 07191 / 896 - 918, Raum B 1.20


Anna Burr
AV dual-Begleiterin

Telefon 07191 / 896 - 720, Raum D 2.33


Manuela Marbaz
AV dual-Begleiterin

Telefon 07191 / 896 - 720, Raum D 2.33


Schulsozialarbeit im Schwerpunkt Flucht / Migration

Liebe Schülerinnen und Schüler,

in der VABO-Klasse erlernt ihr die deutsche Sprache und werdet eure Sprachkenntnisse jeden Tag ein Stück erweitern. Neben dem Unterricht tauchen selbstverständlich immer wieder Fragen auf:

  • Du brauchst Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen und der Beantragung von Leistungen?
  • Du willst wissen, wie es für dich nach dem VABO weitergehen kann und welche Möglichkeiten es gibt?
  • Du möchtest einen Einblick in das deutsche Ausbildungssystem bekommen?
  • Du hast ein Problem und möchtest wissen, wo du Hilfe bekommen kannst?
  • Du brauchst Unterstützung bei der Bewerbung für ein Praktikum?
  • . . .

Gerne kannst du mit deinen Anliegen zur VABO-Begleitung kommen.

 

 

Seyedehzahra Jolandan
Sozialarbeiterin

Telefon 07191 / 896 - 542, Raum D 0.48


Kooperation mit Beteiligten innerhalb und außerhalb des Schulzentrums wie z.B. den Schulleitungen, Abteilungsleitungen und Lehrkräften sowie mit der Jugendsozialarbeit, Agentur für Arbeit, verschiedenen Beratungsstellen wie dem Jugendmigrationsdienst u.a.

 
Bitte authentifizieren Sie sich:

Anmelden