Beschulungskonzept und Regelungen ab dem 19.04.2021

 

 

Aufgrund der hohen Inzidenzzahlen im Rems-Murr-Kreis beschulen wir weiterhin in der bisher gängigen Form. Funktionierende Online-Unterrichte werden beibehalten zugunsten von Präsenzunterrichten für schwache Klassen und praktische Ausbildungen in den Werkstätten.

Wer wird beschult?
Ab dem 19.04.2021 erfolgt eine Präsenzschulung ausschließlich für die Abschlussklassen und ev. nötige Fachklassen in der Praxis oder schwache Klassen (siehe Auflistung unten). Alle außerschulischen Veranstaltungen können nicht stattfinden. Fremde in der Schule sind nur in Ausnahmefällen erlaubt. Es herrscht durchgehend Maskenpflicht. Präsent beschult wird nur, wer zweimal in der Woche einen Corona Schnelltest mit negativem Ergebnis nachweisen kann (siehe Schreiben des Kultusministeriums).

Wie wird getestet?
Alle an der Schule Anwesenden sind verpflichtet sich zweimal pro Woche selbst mittels eines Schnelltests auf Corona zu testen. Jeder Schüler muss hierzu seine Einverständniserklärung (Unterschrift der Eltern bei Minderjährigen) beim Klassenlehrer hinterlegt haben. Wer dies nicht erfüllt, kann am Unterricht nicht teilnehmen. Die Selbsttestung wird von den Lehrer*innen als geschulte Dritte beaufsichtigt und dokumentiert. Wir weisen aber zudem auf die vielfältigen Möglichkeiten der Bürgertestungen im Rems-Murr-Kreis hin und bitten diese vorzugsweise auch an Wochenenden zu nutzen.

Unterrichtsregelungen für präsent beschulte Klassen nach Abteilungen aufgelistet:

Abteilung 1:

  • 1BFMF1, 1BFMF2: nur Beschulung in der Praxis nach Plan
  • E3GS1: BTW – eine Gruppe freitags
  • E2ME1: Labor – ganze Klasse montags
  • FTM21: ganze Klasse täglich in zwei Gruppen
  • M2MB1: Labor ganze Klasse donnerstags
  • M3IM1: BTW ganze Klasse donnerstags in zwei Gruppen

Abteilung 2:

  • 1BFR1: Fachpraxis nach gesondertem Plan, Fachtheorie online
  • 3BKR3: Fachpraxis und Fachtheorie in Präsenz

Farbe

  • 1BFF1: Fachpraxis komplette Klasse in Präsenz, Fachtheorie online
  • F3ML1: Fachpraxis und Fachtheorie in Präsenz

Nahrung

  • H3BA1/H3BV1: Fachpraxis und Fachtheorie geteilt nach Gewerk
  • H3FL1/H3FV1: Fachpraxis und Fachtheorie in Präsenz

Meister

  • FMFWT1, FMFWT2: Fachpraxis und Fachtheorie findet nur in den Prüfungsfächern in Präsenz statt

Abteilung 3:

  • TG 12 Unterricht nach bekanntem Plan im Wechselformat, alle anderen TG Klassen online
  • Alle Fachinformatiker-Klassen werden im Fernlernmodus unterrichtet

Abteilung 4:

  • Alle Lerngruppen werden präsent beschult

Alle hier nicht aufgelisteten Klassen werden bis auf weiteres online beschult. Ausnahme hiervon bilden Klassenarbeiten, die auf Anweisung des Fachlehrers präsent mit Mundschutz im Doppelraum B 2.07/B 2.08 durchgeführt werden.

Für alle anstehenden Prüfungen aller Schularten gelten folgende Änderungen:

  1. Die Bearbeitungszeit der schriftlichen Prüfungen wird bei allen Prüfungen mit Ausnahme der Berufsschule mit einer Gesamtarbeitszeit ab 180 Minuten um 30 Minuten und darunter um 15 Minuten verlängert.
  2. Wir empfehlen unseren Schüler*innen die Prüfungen am jeweiligen Haupttermin zu schreiben, damit alle Anschlussfristen der jeweiligen Vorhaben eingehalten werden können. Sollten Sie dennoch auf den Nachtermin für alle Prüfungsteile ausweichen wollen, so können Sie das Ihrem jeweiligen Abteilungsleiter über den Klassenlehrer mit dem dafür vorgesehenen Formular zu folgenden Terminen mitteilen:
    - Abschlussprüfung der Berufsschule: späteste Rückmeldung bis zum 04.05.2021
    (Nachtermin nächste Prüfung im November 2021)
    - Abschlussprüfung Fachschule für Technik: späteste Rückmeldung bis zum 30.04.2021
    (Nachtermin im Zeitraum vom 07.06. bis 18.06.2021)
    - Abschlussprüfung der Fachhochschulreife: späteste Rückmeldung bis zum 12.05.2021
    (Nachtermin im Zeitraum vom 14.06. bis 21.06.2021)
    - Abitur: späteste Rückmeldung bis zum 27.04.2021
    (Nachtermin zwischen dem 08.06. und 22.06.2021. Beachten Sie bitte, dass bei einem möglicherweise erforderlichen Nach-Nachtermin bei Nichtteilnahme (krankheits- oder quarantänebedingt) dieser erst im September angeboten wird.)
  3. Im Rahmen der Abschlussprüfung der Berufsschule erfolgt die Teilnahme an der schriftlichen Prüfung in mindestens einem der beiden Fächer Deutsch oder Gemeinschaftskunde verpflichtend. Schüler, die eines der beiden Fächer abwählen wollen, melden dies ab sofort über den Klassenlehrer an die Abteilungsleitung. Spätester Abgabetermin ist der 23.04.2021.
  4. Der Präsenzunterricht der Klassen TG 13 endet am 16.04.2021. Danach findet der Unterricht in diesen Klassen zur Reduzierung der Ansteckungsgefahr online statt.
  5. Der Präsenzunterricht aller Abschlussklassen in der dualen Ausbildung endet am 26.04.2021. Danach findet der Unterricht bis zur Prüfung in diesen Klassen ebenfalls online statt.

Regelungen zur Präsenzbeschulung der anwesenden Schüler*innen unserer Abschlussklassen im Wechselbetrieb:

  1. Der Zugang zum Schulhaus ist nur Lehrer*innen und Schüler*innen anlässlich des Präsenzunterrichtes sowie autorisierten Personen nach Vereinbarung gestattet, wenn Sie sich zweimal pro Woche selbst testen oder testen lassen. Hierbei ist eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen sowie der Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einzuhalten. Die Lehrer*innen achten auf das regelmäßige Lüften, geeignete Maskenpausen sowie die Desinfektion der Flächen im Klassenzimmer und nutzen die Luftreinigungsgeräte. Grundlage unserer Regelungen ist die Handreichung zur Maskenpflicht an Schulen sowie die aktuell gültige Corona Verordnung des Landes.
  2. Der Mensabetrieb wird vorerst in reduzierter Form aufrechterhalten.
  3. Die Pausenzeiten werden flexibel unter den jeweiligen Lehrer*innen abgestimmt. Der Pausengong ist abgestellt, der Unterrichtsbeginn sollte trotzdem immer pünktlich entsprechend der Vereinbarungen eingehalten werden.
  4. Nach Aussage des Schulträgers sind Verstärkerbusse eingesetzt worden. Bitte nutzen Sie diese Gelegenheit und nutzen Sie deshalb keine überfüllten Busse zu Ihrem Eigenschutz.

Wir werden Sie weiterhin in bewährter Weise durch unsere Mails und durch unsere Veröffentlichungen auf dieser Homepage auf dem Laufenden halten. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis für diese aus unserer Sicht notwendigen Maßnahmen und stehen für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.

 

Den Beschulungsplan, die aktuelle Schulverordnung, sämtliche Download-Formulare und Links zum Kultusministerium finden Sie auf dieser Seite. ... > zum Download

 

 

Herzlich Willkommen an der Gewerblichen Schule Backnang

News

Bitte authentifizieren Sie sich:

Anmelden